Programm

Klavier Rezital, 4 hands, 1 piano 

F. Schubert “Fantasie” f-moll op. posth. 103

W. A. Mozart “Sinfonie” g-moll KV 550

J. Brahms “Souvenir de la Russe” / Ungarische Tänze (Auswahl)

C. Saint-Saens/F. Liszt “Dance macabre” op. 40

Temperamentvoll beginnt die Reihe der Sonntagskonzerte 2016 im Kulturkreis Hösel. Die Geschwister Alexander und Ekaterina Kolodochka verstehen es hervorragend, jedem der von ihnen gespielten Werke ihre ganz persönliche Note zu geben. Ihre pianistische Leistung wie auch ihre Interpretationsfähigkeit machen sie zu Publikumsmagneten.

Immer wieder sind die Geschwister Kolodochka bei ihren Konzerten darauf bedacht, ihrem interessierten Publikum unabhängig von Alter und Musikneigungen hochwertige Unterhaltung zu bieten. Das Ergebnis aus verschiedenen Stilen ist damit vielseitig, dynamisch, modern, wobei bei ihren Erfolgsprogrammen CLASSIC meets JAZZ die Herkunft aus der Welt der Klassik keinesfalls unterdrückt wird.

Das Geschwisterpaar wird mit diesem Programm wieder seine besondere Faszination auf das Publikum wirken lassen mit ihren traumhaft sicheren Dialogen auf der Tastatur des Flügels, die sich manchmal in irrwitzigen Tempi und brillanten Läufen ergänzen.

Konzertbeginn:
17.00 Uhr
Preis:
15,- € / Jugendliche frei
Leitung:
Maria Grün
Reservierung:
02102 / 1019033

Event Location

Oberschlesisches Landesmuseum OKTODON
Bahnhofstraße71
40 883  Ratingen – Hösel

Veranstalter

Vereinigung der Musikfreunde im KULTURKREIS HÖSEL e.V.